Schadensanalyse

Tatsächlich kommt es über Schäden am Bau viel häufiger zum Streit, als angenommen wird: Bauherren streiben mit Handwerkern, Vermieter mit Mietern, Sanierer mit Handwerkern oder Versicherungen  - über gebrauchsübliche Abnutzung, Pfusch am Bau oder Schadensersatz  bei Feuer- oder Wasserschäden.

Schadensanalysen durch einen objektiven Fachhandwerker dienen zuerst der objektiven Ermittlung der Ursachen von Schäden und der Errechnung der Schadenshöhe als Grundlage eines abgemessenen Schadenseratzes. Schadensanalysen sind also ein probates Mittel, strittige Sachfragen aufzuklären und kostspielige Rechtsstreitigkeiten zu versachlichen oder gar abzuwenden.

Als eingesessener Handwerks-Fachbetrieb erstellen wir aber natürlich nicht nur Schadenanalysen, wir beheben ihre Bauschäden auch probat und zu angemessenen Preisen.

Denn oft (z.B. bei Vermietungen) kann mit der Behebung der Schäden einfach nicht gewartet werden,  bis ein Gericht entscheidet. Daher sollte der strittige Schaden im Rahmen einer Schadensanalyse vom Fachhandwerker so dokumentiert werden, dass der Zustand vor Reparatur, Instandsetzung oder Sanierung jederzeit nachvollziebar ist.

Schadensanalysen werden im Regelfall bei einem Vor-Ort-Termin durchgeführt.

Bitte vereinbaren Sie unter Tel. 05691 - 3732 einen unverbindlichen Beratungstermin.